Homepage


Neue Beiträge


Suche

  


Bot Tracker

Google [Bot]
9. Dez 2018, 17:15
Yahoo [Bot]
13. Jan 2018, 09:46
MSNbot Media
15. Mai 2017, 20:11
YaCy [Bot]
27. Feb 2017, 08:33
Alexa [Bot]
12. Aug 2016, 23:57


Kategorien

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

"Keisuke vs. Ryu,Keisuke als Nuke nin?"

Geschichten der Charaktere außerhalb des Rpg.

Re: "Keisuke vs. Ryu,Keisuke als Nuke nin?"

Beitragvon Ryu Sakashita » 20. Jun 2010, 20:34

Krankenschwester;Ryu Sakashita
Ryu kam ein wenig zu sich und hörte ein lautes Piepen welches anscheinend seinen Herzschlag,welcher sehr schwach war, symbolisieren sollte.
//Ki-Kaku...........wieso?//
Die stimme des Schwertes hallte in seinem Kopf
//Weil.......du der letzte Sakashita bist.......du darfst nicht sterben.........wenn man so selbstlos ist.........wie du.........hat man das verdient.//
Ryu brachte nur eines raus:
"Kei-su.......ke..............Yu-..........gar........a......................................"
Ryu wurde immer stiller und eine Krankenschwester sagte:
"Nicht so viel reden..........."
Ryu schloss erneut die Augen und schief trotz des Piepsen und den vielen Geräten an seinem Körper ein
Eigenes Forum YAY
post10925.html#p10925 hier werbung ^^ xD
Benutzeravatar
Ryu Sakashita
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 364
Registriert: 03.2010
Wohnort: In dem schönen und gleichzeitig komischen Land wo Fische in der Luft schwimmen
Geschlecht:

Re: "Keisuke vs. Ryu,Keisuke als Nuke nin?"

Beitragvon Keisuke » 20. Jun 2010, 21:01

Krankenschwestern, Hakuto, Hakubi, Sayoko, Madarao, Tokine, Akuma, Masamori, Keisuke, Keisukes Vater, Ayoki

"Wir verliehren den Hyuga!" Hallte es plötzlich durch den riesigen, kuppelförmigen Raum. "Reinkanation!" Schrie eine weitere Stimme an keisukes Ohr. Kurz darauf durchzuckte ihn ein Blitz und für einen Moment schlug sein herz wieder stärker. In Keisukes Kopf war nur gähnende Leere. Ganz plötzlich wurde alles leise um ihn, nur das ununterbrochene Piepen der maschienen waren zu hören.

Die Kabel der geräte an Keisukes Körper brannten durch und das Glas der Monitore sprang. Plötzlich erschien wieder der leuchtende Lichtstrahl und Keisuke Schlug die Augen auf. Er sah seinen Käörper vor sich liegen, die hektischen Versuche der Iryonins und er unterdrückte ein kleines lachen. Keisukes lebloser Körper wurde in blaue Chakraflammen gehüllt und zwei Chakradrachen erschienen in dem großen Raum. Als das blaue Feuer erlosch, wurden die beiden drachen zu stein. Auch wenn sie nun keine Lebewsen mehr waren, spürte man noch immer ihre reinen Herzen schlagen. Die steinernen Augen wirkten wie lebendig und gaben eine schützende atmosphäre und zwischen den riesen Statuen lag keisuke auf der weißen Liege. Seine Lippen umspielt ein für immer bleibendes Lächeln, bevor der Körper mit einem weißen Tuch zugedeckt wird.

Keisuke sah zu Ryu und legte den Kopf etwas schief. Seine weißen Augen blitzen kurz auf und er trat zu dem gleisenden Lichstrahl, welcher den raum erfüllte und die Krankenschwestern blendeten, welche die steinernen Drachen anstarrten.
"Du bist zu uns gesoßen?" Erklang eine liebliche Stimme, welche der Jonin so lange vermisst hatte. Er drehte sich um und vor dem Lichtstrahl standen zwei ähnlich aussehende, schwarzhaarige Mädchen, ein kleiner Junge mit rotbraunem Haar und verweintem Gesicht, zwei groß gebaute Männer, der eine mit silbernem, langem Haar und der andere mit schwarzem, kurzem, zwei große Chakradrachen und schließlich zwei Männer, welche Keisuke sehr ähnlich sahen. "Tokine?" Fragte keisuke unsicher und ging auf eine der beiden Mächen zu. Die grlößere von beiden nickte. "Ich erwarte dich im Jenseits." Mit diesen Worten verschwand die frühere Chunin mit ihrer Schwester Sayoko im Licht. "hey keisuke, Akuma hat die Wette wohl gewonnen. Ich hoffe du kommst gut an!" scherzte Masamori und glitt in das Licht. Akuma, welcher ein breites Grinsen auf dem Gesicht hatte folgte Masamori, wodurch seine langen, silbernen Haarenach hinten geweht wurden. "Madarao.. Hakubi?" Fragte Keisukes geist skeptisch. "Wir folgen dir überall hin, Meister." Antwortete Hakubi und folgte den anderen, wodurch Madarao ihm hinterher ging. Nun standen nurnoch zwei Männer vor Keisuke. "Ich nehme dir nicht übel, dass du mir das Leben genommen hast, so war ich endlich wieder mit meinem Bruder vereint!" Sagte Ayoki aufmunternd und verschwand. "Va.. Vater?" "Ja mein Sohn? Fürchtest du dich vor dem Licht?" Keisuke stiegen Tränen in die Augen und er ging auf seinen Vater zu. Sie bleiche hand seines Vaters reckte sich keisukes entgegen und er ergriff diese. Endlich sehe ich dich wieder." Schluchzte Keisuke, doch es war nicht mehr der Jonin, es war der kleine keisuke Hyuga mit sieben Jahren. der kleine Junge blickte nochmals über die Schulter und lächelte. "Lass uns gehen Vater, ich habe mit dieser Welt abgeschlossen." Der schwarzhaarige Mann nickte und beide betraten Hand in Hand das gleisende lich, welches sie schließlich verschluckte.


(Keisukes Death^^)
Bild

Hold me now
I'm six feet from the edge and I'm thinking
That maybe six feet
Ain't so far down


Bild
Bild
Bild
klickt sie an und sie werden leben^^
Benutzeravatar
Keisuke
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 340
Registriert: 03.2010
Wohnort: Die misteriöse Nudelsuppe XD
Geschlecht:

Re: "Keisuke vs. Ryu,Keisuke als Nuke nin?"

Beitragvon Yugara No Akasuna » 21. Jun 2010, 14:45

Yugara stand da ihm regen und ihr körper durchzuckte sie.
"heisst das etwa..." ihre augen füllten sich voll tränen.
//keisuke...nein.....// sie kniete nieder und es schien als würde der regen wie tränen aussehen.
"NEEEEEEIIIIIIINN" reif sie in dem tal in dem sie noch stand und schlug mit der faust gegen den harten boden (mehrmals).
"wieso keisuke wieso?...!!!" sie weinte stark und presste ihr kopf am boden.
die wut übernahm sie und sie griff nach einem kunai das sie an ihr bauch hielt. "AN ALLEM BIST DU SCHULD!!NUR DU ICH HÄTTE KEISUKE SONST VIELLEICHT RETTEN KÖNNEN!"
sie wollte sich in den bauch schneiden doch konnte es nicht. "..schwach..ich bin immernoch schwach.." dann dachte sie an ihre eltern da ihr vater sie auch ohne mutter aufwachsen musste. "..jetz weiss ich wie du dich gefühlt hast vater..." sie sah traurig zu boden und aus dem himmel kam in den schazen wolken ein lichstrahl durch direckt auf sie. "vater?.." sie sah in den himmel und lächelte. "...du wusstest das so etwas kommt?...und du mutter? du hast keisuke bis am ende beschütz.."
sie stand mühsam auf.
".ich werde das kind zur welt bringen....für keisuke und für mich.." sie lief müsham nach konoha zurück
Benutzeravatar
Yugara No Akasuna
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 312
Registriert: 03.2010
Wohnort: Konoha
Geschlecht:

Re: "Keisuke vs. Ryu,Keisuke als Nuke nin?"

Beitragvon Ryu Sakashita » 21. Jun 2010, 18:21

Ryu Sakashita; Krankenschwester
Ryu wuch so langsam wieder auf und lag in der Intensiv Station.
Er wusste das Keisuke tod war und stand langsam auf.
Die Krankenschwester wollte den am ganzen Bauch einbandagierten Ryu nicht weglassen doch er wiedersetzte sich und lief weiter.
Draußen sah er Yugara und rief ihr zu:
"Yugara!Komm mal her."
Er ging auf sie zu und sagte.
"Ich weiß.......nicht wie ich´s sagen...........soll aber.............Keisuke ist...........Tod."
Ryu schloss die Augen und zuckte unter schmerz
Eigenes Forum YAY
post10925.html#p10925 hier werbung ^^ xD
Benutzeravatar
Ryu Sakashita
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 364
Registriert: 03.2010
Wohnort: In dem schönen und gleichzeitig komischen Land wo Fische in der Luft schwimmen
Geschlecht:

Re: "Keisuke vs. Ryu,Keisuke als Nuke nin?"

Beitragvon Keisuke » 24. Jun 2010, 19:17

Und so endet die Geschichte von Keisukes Alleingang und der Konkurrenz zwischen Ryu und dem Hyugajungen. Vor ungefähr vier Jahren kennen gelernt, sind sie beste Freunde gweorden, haben vieles gemeinsam durchgestanden, doch dieses Mal ging es nicht so aus. Das Schicksal des Hyugas hatte sich dieses Mal nicht gewendet und hatte sich auch nicht wenden lassen. Er ging mit geöffneten Augen auf das Unheil zu, bereit zu sterben und ohne mit der Wimper zu zucken. Nun steht seine Familie im Regen und starrt auf den Sarg. keiner warf keisuke mehr vor, Konoha zerstöhrt zu haben. An diesem Tag zählten nicht die schlechten Taten des Jungen, sondern die Guten. Einige der Shinobis und inder gingen nach Vorne und legten eine weiße Blume auf den Sarg. Die Schatten waren lang und dunkel. Wolken hingen über dem Himmel und trübten das Bild noch mehr. Jeder Hyuga nahm Abschied von dem Shinobi, welcher die Geschichte der Hyuga umgeworfen hatte und die Familien wieder näher aneinander gebracht hatte. Schwerre Tropfen fielen aus den grauen Wolken und langsam gingen die Familien. Eine junge Frau mit langen, schwarzen Haaren sah sich um. Ihre Augen waren mit Tränen gefüllt und sie konnte den Blick nicht von Kisukes Foto wenden. Diese Frau, hatte die gleichen Gesichtszüge wie Keisuke und man sah, dass in ihnen das selbe Blut fließen musste.

>> Ende der Geschichte
zweiter Teil ist next Generation
Bild

Hold me now
I'm six feet from the edge and I'm thinking
That maybe six feet
Ain't so far down


Bild
Bild
Bild
klickt sie an und sie werden leben^^
Benutzeravatar
Keisuke
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 340
Registriert: 03.2010
Wohnort: Die misteriöse Nudelsuppe XD
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Geschichten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron