Homepage


Neue Beiträge


Suche

  


Bot Tracker

Google [Bot]
9. Dez 2018, 17:15
Yahoo [Bot]
13. Jan 2018, 09:46
MSNbot Media
15. Mai 2017, 20:11
YaCy [Bot]
27. Feb 2017, 08:33
Alexa [Bot]
12. Aug 2016, 23:57


Kategorien

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Angst und Schrecken in Konoha

Geschichten der Charaktere außerhalb des Rpg.

Angst und Schrecken in Konoha

Beitragvon Shimo » 15. Aug 2009, 21:26

Die erste What if Story von Karhu und Shimo
Yohohoho, yo-hoho-ho
Yohohoho, yo-hoho-ho

dem guten Binks bring ich sein Rum
vertrau mich der Brise und den Welle an ganz Stumm
jenseits der salzigen Fluten geht die Sonne toben unter
das Lied der Vogelschar am Himmel hallt laut unt munter
Benutzeravatar
Shimo
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 437
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Angst und Schrecken in Konoha

Beitragvon Shimo » 15. Aug 2009, 21:28

Es war kurz vor Konoha als die Drogen beginnten zu wirken.....

Karhu: "Wir können hier nicht anhalten das ist Sand Land"

Shimo: "WUH WAH HU HO"

und die beiden Jungen Shinobis rannten davon
Yohohoho, yo-hoho-ho
Yohohoho, yo-hoho-ho

dem guten Binks bring ich sein Rum
vertrau mich der Brise und den Welle an ganz Stumm
jenseits der salzigen Fluten geht die Sonne toben unter
das Lied der Vogelschar am Himmel hallt laut unt munter
Benutzeravatar
Shimo
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 437
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Angst und Schrecken in Konoha

Beitragvon Shimo » 15. Aug 2009, 21:31

1 Tage Zuvor:


Shimo stand am großen Ausgangstor von Konoha und wartete gespannt auf seinen Freund Karhu es war ihre erste gemeinsame Mission sie sollten denn Drogenhändler Kohei schnappen SHimo war gnaz aufgeregt

"wo bleibt er blos"

er trommelte mit seinen Linken Fuß auf dnen Boden ungeduldig

er hatte eine blaue kurze Hose an ne rote weste sein Strohhut und sein Schwert auf dem Rücken
Zuletzt geändert von Shimo am 25. Aug 2009, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.
Yohohoho, yo-hoho-ho
Yohohoho, yo-hoho-ho

dem guten Binks bring ich sein Rum
vertrau mich der Brise und den Welle an ganz Stumm
jenseits der salzigen Fluten geht die Sonne toben unter
das Lied der Vogelschar am Himmel hallt laut unt munter
Benutzeravatar
Shimo
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 437
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Angst und Schrecken in Konoha

Beitragvon Karhu » 15. Aug 2009, 21:41

Karhu tauchte neben Shimo auf. Er hatte ein bündel aus karriertem Stoff an einen Stock gebunden und über die Schulter.

"Tut mir Leid, habe mich etwas verspätet."

er blieb garnicht stehen.

"na dann mal los, lass usn den typ schnappen."
I'm blind not deaf
Benutzeravatar
Karhu
Moderator
 
Beiträge: 1214
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Angst und Schrecken in Konoha

Beitragvon Shimo » 15. Aug 2009, 21:47

"na endlich"

Shimo springt auf denn ersten Baum und springt auf dennnächsten mit einem Überschalg er ist total aufgereckt und aufgedreht

"na los Karhu geben wir Gas das Dorf liegt ein Tagesmarsch zurück und ich will denn Typ aufmischen"

Shimo sprang ein paar Bäume Weiter wie ein Äffchen
Yohohoho, yo-hoho-ho
Yohohoho, yo-hoho-ho

dem guten Binks bring ich sein Rum
vertrau mich der Brise und den Welle an ganz Stumm
jenseits der salzigen Fluten geht die Sonne toben unter
das Lied der Vogelschar am Himmel hallt laut unt munter
Benutzeravatar
Shimo
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 437
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Angst und Schrecken in Konoha

Beitragvon Karhu » 15. Aug 2009, 21:51

Karhu sprang ebenfalls vom Boden ab und sprang ins Geäst.

"Ja, ich denke auch das wir schnellstmöglich zu dem Kerl kommen sollten. Der Auftrag lautet ihn schnellstmöglich auszuschalten."
I'm blind not deaf
Benutzeravatar
Karhu
Moderator
 
Beiträge: 1214
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Angst und Schrecken in Konoha

Beitragvon Shimo » 15. Aug 2009, 21:55

"ein einfacher Drogenhändler scheint auch keien Mühe zu sein das wird ein kinderpsiel und am Ende gibts ne fette belohnung"

nach etwa 20 min hält SHimo auf einer Lichtung an

"sag mal is das imemr so nervig müssen wir echt dnen gnaze tag gehen?

er nimmt ein Schluck aus seinem Wasserschlauch

"wieso kann der Typ nicht aus Konoha kommen"

auf einmal kommt Shimo ein großartige Idee

"sag mal Karhu du kannst doch bestimmt das Verwandlungsjutsu?"

er hohlt eine Pfeil aus seiner Schriftrolle

"meinst ud du schaffst es dich ihn so eine zu verwandeln?
Yohohoho, yo-hoho-ho
Yohohoho, yo-hoho-ho

dem guten Binks bring ich sein Rum
vertrau mich der Brise und den Welle an ganz Stumm
jenseits der salzigen Fluten geht die Sonne toben unter
das Lied der Vogelschar am Himmel hallt laut unt munter
Benutzeravatar
Shimo
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 437
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Angst und Schrecken in Konoha

Beitragvon Karhu » 15. Aug 2009, 21:59

Karhu schütte sich Wasser über gesicht.

"NAja wenn er in Konoha wäre hätten sich aber andere seiner schon angenommen. Und wir könnten nichts Verdienen."

Er wischte sich das Wasser aus dem Gesicht.

"Klar kann ich das Verwandlungsjusu, ist doch Standartrepertoir. In der Akademie von Konoha nicht? War eines der ersten Sachen die ich gelernt habe."
I'm blind not deaf
Benutzeravatar
Karhu
Moderator
 
Beiträge: 1214
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Angst und Schrecken in Konoha

Beitragvon Shimo » 15. Aug 2009, 22:08

"also gut dann mach das mal"

Shimo steckt zwei Pfeile in denn Boden und formt Fingerzeichen

"Pfeildoppelgänger-Jutsu"

zwei weitere SHimos erscheinen beide mit dem Shimos neuem Bogen

"dann los"

Shimo verwamdelt sich so wie Karhu in ein Pfeil die beide DOppelgänger nehme sie auf sie legen jeweils ihren Pfeil in alle 4 Sehnen ein sie zielen weit ihn denn Himmel und feuern die beiden Pfeile Balistisch ab erst Shimo dann Karhu beide verschwinden am Himmel die beiden Doppelgänger lösen sich auf

auf dem höchsten Punkt löst Shimo das Jutsu auf er trifftet noch etwas auf und schaut sich um

"brrrr hier ist es kalt"

ein VOgel fleigt vorbei und Shimo grüßt in grinsent mit seinem Hut

er schaut sich um

"ah da forne ist ja schon das Dorf da haben wir uns einiges an weg gespart"

langsam lies die Kraft des Schusses los und Shimo fällt wieder runter

"WUHHHHHHHHHHAAAAAAHAAAAAAAA "

unter lautem gelächter und geschreie wie in einer Achterbahn fleigt SHimo von Himmel udn wirbelt wild umher

nach eine 5 minütigen Fall knallt Shimo hart gegen eine Baum
Yohohoho, yo-hoho-ho
Yohohoho, yo-hoho-ho

dem guten Binks bring ich sein Rum
vertrau mich der Brise und den Welle an ganz Stumm
jenseits der salzigen Fluten geht die Sonne toben unter
das Lied der Vogelschar am Himmel hallt laut unt munter
Benutzeravatar
Shimo
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 437
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Angst und Schrecken in Konoha

Beitragvon Karhu » 15. Aug 2009, 22:17

Wie auch Shimo löste Karhu das Jutzu irgendwann auf.

Er flog mit den Fpßen Vorraus und hatte die Hände im Genick gefaltet. und segelte gemütlich dahin.

Aufeinmal begann er zu Fallen.

Er schaffte es zwar noch sich in eine Richtige Landepositioin zu kommen, doch er sank beim Aufprall bis zu den Knien in den Boden.

"Shimo?"

Er sah sich um und begann schallend zu lachen als er sah wo Shimo gelandet war. Dabei fiel er nach hinten um die Beine bis zu den Knien im Boden.
I'm blind not deaf
Benutzeravatar
Karhu
Moderator
 
Beiträge: 1214
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Geschichten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron