Homepage


Neue Beiträge


Suche

  


Bot Tracker

Google [Bot]
17. Aug 2018, 20:09
Yahoo [Bot]
13. Jan 2018, 10:46
MSNbot Media
15. Mai 2017, 21:11
YaCy [Bot]
27. Feb 2017, 09:33
Alexa [Bot]
13. Aug 2016, 00:57


Kategorien

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Yugakures dunkler Wald

Das Umland bzw. die heißen Quellen von Yuga

Yugakures dunkler Wald

Beitragvon Hitomi » 17. Feb 2010, 17:07

Etwa 2 oder 3 Tagesreisen von Yugakure entfernt liegt ein großer Wald, den man durchqueren muss, wenn man nach Konoha will.

Der Wald ist sehr dunkel, nur ab und zu gibt es ein paar kleine Lichtungen, auf denen aber schöne Blumen blühen.
Im Wald haußen außerdem viele Tiere. Es gibt Wölfe, Luchse, Berglöwen, Bären, Mäuse, Vögel und vieles vieles mehr.

Man solle gut aufpassen dass man auf den vorgegebenen Wege bleibt, da im Wald Fallen ausgelegt sind und der Waldboden ziemlich rutschig sein kann.

Bild

Bild
Ich spüre, wie ich mich verändere,
wie sich meine Sinne schärfen,
ich höre dich, rieche dich,
lange bevor ich dich sehe.
Benutzeravatar
Hitomi
Jōnin
 
Beiträge: 845
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Yugakures dunkler Wald

Beitragvon Hitomi » 22. Feb 2010, 19:55

Kashiko cf:[Yugakure: Vertreibung der feindlichen Ninjas von Kusagakure]

Kashiko konnte schon von weitem den Wald von Yugakure sehen.

//Jetzt ist es nicht mehr weit//

An ihre neue Freundin gewandt sagte sie "wenn wir den Wald durchquert haben sind wir in Yugakure…Yugakure ist wirklich ein wunderschöner Ort…"

Am Waldrand angekommen schlug sie nicht den vorgeschriebenen Weg ein, sondern wandte sich nach Links. Sie ging einige Kilometer am Waldrand entlang und duckte sich dann durch eine Hecke mit vielen Dornen hindurch.

Sie drehte sich zu Kyori um und erklärte "dies ist eine Abkürzung…der Weg durch den Wald würde normalerweise 2 oder 3 Tage dauern, aber wenn man hier bei dieser Markierung, " sie deutete auf ein kleines rotes Kreuz das gut versteckt unter einer Wurzel war, "abbiegt, dann ist man innerhalb von einem Tag in Yugakure. Im Gegensatz zum normalen Weg, den hauptsächlich Besucher und Reisende benützen und in Schlangenlinien verläuft, geht dieser Weg gerade aus. Nur Bewohner aus Yugakure kennen ihn, da es für andere zu gefährlich werde."

Sie stieg vorsichtig über eine große Wurzel

"Pass auf, der Weg ist mit Fallen gespickt. Versuch einfach meine Bewegungen zu imitieren, dann dürftest du keine auslösen"

Fröhlich ging sie voraus, duckte sich immer wieder oder hüpfte über eine große Wurzel. Ab und zu hörte man unheimliche Tierlaute und ab und zu war ein lautes Schmatzen zu hören.
Ich spüre, wie ich mich verändere,
wie sich meine Sinne schärfen,
ich höre dich, rieche dich,
lange bevor ich dich sehe.
Benutzeravatar
Hitomi
Jōnin
 
Beiträge: 845
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Yugakures dunkler Wald

Beitragvon Kyori » 22. Feb 2010, 20:12

[cf: der wald um konoha]

Der Wald von Yugakure war bereits in Sicht.

Als Kashiko sie über die Schönheit Yugas ansprach wurde Kyori nur noch neugieriger und erfreuter das Dorf zu erreichen und lächelte ihr leicht zu.

Dann als sie den Waldrand nach kurzer Zeit erreicht hatten, schlugen sie nicht den Weg an den Kyo sich gedacht hatte, sondern eine Abkürzung wie Kashiko ihr erklärte und damit würden sie innerhalb eines Tages am Ziel sein.

Kyori folgte Kashiko so gut es ging über große Wurzeln und sonstigen waldischen Dingen.

//Das werden noch interessante Zeiten.// dachte sie grinsend und übersprang eine Wurzel, landete genau hinter ihrer Führerin und versuchte deren nächsten Schtitte genau zu imitieren.
Keiner kann leben wärend der andere überlebt.

BildBild
Bild
Bild
Bild
KLICK!!! KLICK!!! JEZ! xD
Benutzeravatar
Kyori
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 302
Registriert: 10.2009
Geschlecht:

Re: Yugakures dunkler Wald

Beitragvon Suigetsu » 22. Feb 2010, 21:13

Isuma, Ono, Kemuri, Juki, Yukesu cf: der wald um konoha
Suigetsu cf: Yugakure: Vertreibung der feindlichen Ninjas von Kusagakure

Die Gruppe von Shinobis aus Yugakure befand sich nun endlich im dunklen Wald von Yugakure.

Isuma und Ono gingen an der Spitze der Gruppe.

Plötzlich erreichte die Gruppe von Shinobis eine kleine Wasserstelle.

Hier ruhten sich die Shinobis aus Yugakure immer aus wenn sie diesen Weg benutzen.

Auch Isuma sagte zu der Gruppe.

Isuma: " Ruhen wir uns ein bisschen aus. Auch wenn es nicht mehr weit ist bis Yugakure wird uns einen Pause sicher nicht schaden"

Yukesu, Kemuri und Juki setzten sich auf ein bar Steine und ruhten sich ein bisschen aus.

In der Zwischen zeit bewegte sich Suigetsu auf den Bäumen schnell voran.

//bald hab ich es geschafft//


Plötzlich sieht er eine kleine Lichtung im Wald und hört wie sich einige Leute miteinander unterhalten.

Suigetsu lächelt
//das muss jemand aus unserem Dorf sein//


Als sich Suigetsu der kleinen Lichtung nähert Springt er von einem Ast nach unten.

Sofort erkennt er dass es sich um Isuma und sein Team, Ono und Kashiko handelt.


Bild

Glücklich unter erleichtert sieht er seinen Freunde an.

" Hallo Leute schön euch zu sehen"

Sofort sehen alle Suigetsu freundlich an und begrüßen auch ihn.

Isuma nähert sich im langsam und fragt ihn.

Isuam: "woher kommst du den auf einmal ich dachte du wärst auf einer Mission"

Suigetsus Gesichtsausdruck verfinstert sich auf einmal und er sagt zu Isuma sehr ernst.

" ja normalerweise doch es gibt Probleme im Dorf und daher bin ich so schnell wieder zurück.

Kemuri und Yukesu stehen auf auch Ono näher sich neugrierig.

Yukesu: " Probleme?"

Ono: " was ist passiert?"
vom 17. Oktober bis zum 14. Mai, Admin dieses Forums, doch wegen zu strenger und böshafter führung wieder abgesetzt ^^
Benutzeravatar
Suigetsu
Forum Admin
 
Beiträge: 1149
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Yugakures dunkler Wald

Beitragvon Hitomi » 23. Feb 2010, 10:00

Blitz cf:[Yugakure: Vertreibung der feindlichen Ninjas von Kusagakure]

Kashiko, Blitz

Kashiko drehte sich ebenfalls erfreut um, als sie Suigetsu bemerkte.

Blitz war Suigetsu gefolgt und grüßte seine Freunde ebenfalls. Kashiko lächelte den dreien erfreut zu, doch als Suigetsu erzählte, dass es Probleme gab wurde sie ganz ernst und hörte aufmerksam zu. Blitz blieb im Hintergrund und ließ Suigetsu erklären, in der Zwischenzeit informierte er Hitomi über ihre Position.

Hitomi //WAS??...spinnt ihr…ich hab dir doch gesagt, dass du Suigetsu vom Dorf fernhalten sollst//

Blitz konnte Hitomi nach einigem hin und her beschwichtigen und sie zog sich leicht schmollen wieder zurück, sie verabschiedete sich mit einem kurzen //seid Vorsichtig und passt auf, dass euch niemand bemerkt…ich glaube sie haben es darauf angelegt, dass mein Mann erscheint//

Blitz nickte unwillkürlich und richtete dann seine Aufmerksamkeit wieder auf das Geschehen um sich herum.
Ich spüre, wie ich mich verändere,
wie sich meine Sinne schärfen,
ich höre dich, rieche dich,
lange bevor ich dich sehe.
Benutzeravatar
Hitomi
Jōnin
 
Beiträge: 845
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Yugakures dunkler Wald

Beitragvon Misaki » 3. Mär 2010, 21:36

cf:[Yugakure: Vertreibung der feindlichen Ninjas von Kusagakure]

Misaki bliebt etwas hinter Blitz stehen. im dunklen Wald, war sie das letzt mal, als sie von Konoha hierher kam und dies war schon ein paar Jahre her.

die Weißhaarige trat etwas an Blitz heran. "Wie ernst ist die Lage eigentlich?", fragte sie nach.

Blitz drehte sich mit ernstem Gesicht zu ihr um.
Mit ihren kleinen Hand
pflanzte sie behutsam und sanft
die wünderschönen Scheingoldkolben
Benutzeravatar
Misaki
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 323
Registriert: 06.2009
Wohnort: Im Hundekörbchen, weil aufs Sofa darf ich nicht.
Geschlecht:

Re: Yugakures dunkler Wald

Beitragvon Suigetsu » 10. Mär 2010, 22:07

Isuma, Ono, Kemuri, Yukesu, Juki


Alle standen nun im Halbkreis um Suigetsu und hörten ihm genau zu.

" Anscheinend befinden sich feindlichen Shinobis in unseren Dorf und da zurzeit zu wenige Shinobis sich im Dorf befinden ist weder die Sicherheit des Dorfes noch des Satokage gewährleistet. Daher macht ihr euch jetzt sofort auf den weg ins Dorf um falls nötig das Dorf zu verteidigen"

Ono sagte sofort lautstark: " Jawohl brechen wir sofort auf"

Ono sprang sofort auf einen Ast und schrie Kemuri, Yukesu und Juki zu.

Ono: " kommt schon"

Die drei jungen Shinobis sprangen Ono nach und die vie Shinobis aus Yugakure machen sich auf den Weg nach Yugakure.

Als Isuma seinen Schülern und Ono nacheilen wollte sagte Suigetsu plötzlich zu ihm.

" warte kurz Isuma"

Er ging zu Isuma und flüsterte ihm etwas ins Ohr. Dabei nickte Isuma nur ernst und sagte dann leise.

Isuma: " ich verstehe Suigetsu"

Dann machte sich auch er auf den Weg zurück ins Dorf.

Isuma, Ono, Kemuri, Yukesu, Juki
Tbc: Dorfplatz


Nach dem Suigetsu mit Isuma gesprochen hatte drehte er sich um und ging langsam zu Blitz.

Dabei versuchte er sich selbst zu beruhigen.

// Selbst Ming und Kirimaru werden es nicht schaffen Isuma und Masao zu besiegen //
vom 17. Oktober bis zum 14. Mai, Admin dieses Forums, doch wegen zu strenger und böshafter führung wieder abgesetzt ^^
Benutzeravatar
Suigetsu
Forum Admin
 
Beiträge: 1149
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Yugakures dunkler Wald

Beitragvon Hitomi » 12. Mär 2010, 11:37

Blitz, Kashiko

Blitz sagte mit ernster Stimme zu Misaki "sehr ernst, jemand hat Feuer gelegt und wir vermuten, dass dies die Tat der Konoha Diplomaten war…besser gesagt der Shinobis die sie begleiten…Suigetsu konnte dies durch seinen Fisch in Erfahrung bringen"

Blitz seufzte und schüttelte dann betrübt den Kopf //wir wollten doch nur Frieden…//

Er verfolte den Aufbruch der anderen und sagte dann an Misaki gewandt "es wird das Beste sein, wenn du mitgehst….ich bleibe hier bei Suigetsu, da ich mit Hitomi in Kontakt stehe und Suigetsu so Informationen weiterleiten kann"

Kashiko trat vor, verneigte sich leicht und sagte "ich möchte auch mit gehen, wenn jemand verletzt ist kann ich ihn heilen"

Blitz nickte und Kashiko nahm Kyori bei der Hand. "es wird wahrscheinlich ein wenig gefährlich, aber wenn du möchtest kannst du gerne mitkommen"

Kashiko sah Kyori erwartungsvoll an, drehte sich dann um und ging hinter den anderen her.

Blitz seufzte als alle den Platz verlassen hatten und meinte zu Suigetsu "na wenn das nochmal gut geht…"

Kashiko tbc.[Dorfplatz]
Ich spüre, wie ich mich verändere,
wie sich meine Sinne schärfen,
ich höre dich, rieche dich,
lange bevor ich dich sehe.
Benutzeravatar
Hitomi
Jōnin
 
Beiträge: 845
Registriert: 04.2009
Geschlecht:

Re: Yugakures dunkler Wald

Beitragvon Kyori » 12. Mär 2010, 20:51

Kyori hörte interessiert dem Gespräch zu.

//Konoha Diplomaten?? Hört sich an wie Politik...ich kann Politik NICHT leiden...//

Dann nahm Kashiko ihre Hand und sprach mit ernster Stimme zu ihr.

//Pshh, da braucht man nicht lange nachdenken...// Dann lächelte sie leicht und folgte Kashiko.

[tbc: Dorfplatz]
Keiner kann leben wärend der andere überlebt.

BildBild
Bild
Bild
Bild
KLICK!!! KLICK!!! JEZ! xD
Benutzeravatar
Kyori
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 302
Registriert: 10.2009
Geschlecht:

Re: Yugakures dunkler Wald

Beitragvon Misaki » 13. Mär 2010, 16:44

Misaki hörte Blitz aufmerksam zu.

//Warum tun die Konoha-Nin so etwas??//, fragte sie sich selbst.

Den Vorschlag von Blitz mit den Anderen mitzugehen, nahm Misaki mit einem Nicken an und machte sich auf den Weg.

Dicht hinter ihr kamen auch schon Kyori und Kashiko nach.

[tbc: Dorfplatz]
Mit ihren kleinen Hand
pflanzte sie behutsam und sanft
die wünderschönen Scheingoldkolben
Benutzeravatar
Misaki
Spezial-Jōnin
 
Beiträge: 323
Registriert: 06.2009
Wohnort: Im Hundekörbchen, weil aufs Sofa darf ich nicht.
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Außerhalb von Yuga"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron